Mai - August

zurück zum Archiv

27.08.2016 - Beim Elm-Bergturnfest am Tetzelstein konnte der TSV Lelm den ausgeschriebenen Teilnehmerwettbewerb mit insgesamt 42 Teilnehmern (davon 23 Läufer und Läuferinnen) sowie drei Kampfrichtern gewinnen.

2016-08-28 TSV Lelm

Annegret Jensen - TSV Lelm27.08.2016 - Annegret Jensen wird Landesmeisterin in der W14 mit dem Hammer !

Mit persönlicher Bestleistung von 37,94m erreichte Annegret im Hammerwurf den 1. Platz bei den Landesmeisterschaften in Delmenhorst. Bei idealen Wetterbedingungen von 26 Grad und leichtem Wind steigerte sie sich im 5. Versuch auf diese Weite. Damit fehlen ihr nur noch knapp 1,60m auf den bestehenden Kreisrekord von Nele Kaufmann.
Annegret startete ebenso im Diskus. Hier erreichte sie mit 22,66m einen guten 4. Platz und lag damit nur knapp unter ihrer Bestleistung. An einem sehr guten Tag und mit etwas Glück wäre auch hier bis zu Platz 2 möglich gewesen.



Markus Domke - TSV Lelm27.08.2016 -  Beim Kanal Ultra Lauf in Wolmirstedt standen Wettkampfstrecken über 30km und 60km zur Auswahl.

Mit Markus Domke vom TSV Lelm und Hans-Joachim Hennecke gingen auch 2 Königslutteraner Ultraläufer an den Start. Trotz brütender Hitze von über 30 Grad im Schatten entschieden sich beide Läufer für die längere der angebotenen Distanzen.
Und die Entscheidung sollte sich für Markus lohnen. Er schrammte mit der Gesamtlaufzeit von 6:23:42 Stunden mit Platz 4 knapp am Treppchen vorbei,
Hennecke braucht für die 60km 6:59:32 Stunden.

Noemi u. Vera - TSV Lelm27.08.2016 -  Bei den Bezirksmeisterschaften der Schüler und Schülerinnen U14 in Schöningen gingen mit Vera Warnecke und Noemi Piccinini auch 2 Nachwuchsleichtathleten des TSV Lelm an den Start.

Vera (W13) erreichte im Kugelstoßen die gute Weite von 8,43m und wurde tolle Bezirksmeisterin. Im Diskuswurf holte sie sich mit 14,69m außerdem noch die Bronzemedaille.
Gute Plätze im Mittelfeld  belegte Noemi  in der Klasse W12 im Weitsprung mit 3,43m und über 75m nach 11,30sec

20.08.2016 - Auch beim 24 Stundenlauf in Braunschweig Rüningen nahmen drei TSVer teil.
Nicola Hartwig und Christian Reuther schafften 65km, Markus Domke lief 58km.

20.08.2016 - Bei den Kreismeisterschaften im Mehrkampf  gewann Jannik Temme den Vierkampf der Klasse U16. Ingo Warnecke wurde 2. im 10-Kampf, Martin Thomsen gewann im Kugelstossen, Diskus und Speer.
 

14.08.2016 - Bei den Bezirksmeisterschaften in den Blockmehrkämpfen in Edemissen gewann Ameline Langbecker die Goldmedaille im Block Wurf knapp vor ihrer Teamkollegin Annegret Jensen.
Bei den Bezirksmeisterschaften der Senioren an gleicher Stätte gewannen Jörg Sebastian, Martin Thomsen und Ingo Warnecke mehrere Titel und Medaillen.  

13.08.2016 - Bei den Landesmeisterschaften im Wurf-Mehrkampf in Salzgitter wurde Ingo Warnecke mit der Gesamtpunktzahl von 1929 Punkten Vizelandesmeister in der Altersklasse M40.

13.08.2016 - Bei den Kreismeisterschaften  im 5000m Lauf im Helmstedter Maschstadion liefen gleich 4 TSVer mit.

Gesamtzweiter mit der guten Zeit von 17:30 min. wurde Lukas Greite. Weil keine Jugendwettbewerbe angeboten wurden, lief Lukas außer Konkurrenz mit.

Seine Mutter Silke Greite gewann die Altersklasse W40 nach 22:09 min,
Sieger der M50 wurde Dr. Daniel Tjiang nach starken 19:56 min,
Hartmut Diedrich kam auf Rang 2 der Klasse M40 nach 20:37 min.

10.08.2016 - Bei den Kreismeisterschaften Hürden/Hammer/Stab gingen vom TSV Lelm  Jörg Sebastian (1. 400m Hürden Männer), Jörg Pachal (1. Hammerwerfen Männer), Annegret Jensen (1. U16 Stabhochsprung und Hammerwerfen), Ingo Warnecke und Vera Warnecke an den Start. 

06.08.2016 -  Bei den Kreismeisterschaften im Vier- und Fünfkampf nahmen vom TSV Lelm drei Leichtathleten teil davon mit Ameline Langbecker leider nur eine Jugendliche. Ameline konnte auch gleich nach den Ferien den 1. Titel im Vierkampf gewinnen in ihrer Klasse U16/W14.
Jörg Sebastian holte sich bei den Männern den Titel im Fümfkampf, Ingo Warnecke wurde hier Dritter.

06.08.2016 -  Werfertag in Lüchow
Bei wechselhaftem Wetter starteten Niklas Temme, Annegret Jensen und Jörg Pachal in Lüchow.
Niklas (M11) verbesserte seine Bestleistung mit dem 3kg Hammer auf jetzt 17,01m.
Annegret (W14) verbesserte ihre Bestleistungen gleich in 2 Disziplinen. Mit dem 3kg Hammer auf nunmehr 37,14m und dem 1kg Diskus auf 22,84m. Damit hat sie die Quali für die Landesmeisterschaften W14 in Delmenhorst jetzt auch für den Diskuswurf.
Jörg (M45) wuchtete den 7,26kg Hammer auf gute 46,00m.   

HaJo u. Markus31.07.2016 - Mit Hans-Joachim Hennecke und Markus Domke gingen gleich 2 Ultraläufer aus Königslutter beim internationalen Bad Pyrmont-Marathon an den Start.

Es ging über 42,195 km bei insgesamt 690 Höhenmetern durch das schöne Weserbergland  über anspruchsvolle aber überwiegend schattige Waldwege. Bestzeiten waren aufgrund des Höhenprofils nicht möglich, aber Markus und HaJo schlugen sich achtbar.

Markus  erreichte unter 163 Finishern einen guten 31. Platz mit der Zeit von 3:48:14 Stunden, was in seiner Altersklasse M40 sogar Rang 5 bedeutete, Hans-Joachim lief als 93. durchs Ziel und kam in seiner Altersklasse M45 nach 4:21:02 Stunden auf Rang 22.

30.07.2016 -  Wie bereits angekündigt habe ich unseren Verein mit der Hochweitsprunganlage bei der Ferienaktion in der Lutterwelle vertreten. Bei trockenem, wenn auch zeitweise leicht bewölktem Wetter wurde das Angebot auch reichlich angenommen. Obwohl die Veranstaltung ausschließlich auf Spaß ausgelegt war, steigerten sich einige zu so beachtlichen Leistungen, daß wir bei der Höhe von 1,60 Metern abbrechen mussten, da die Ständer nicht mehr lang genug waren. KP, unser Stadtjugendpfleger, forderte mich darauf hin auf auch im nächsten Jahr wieder dabei zu sein. Ein Wunsch dem ich gerne nachkommen werde soweit der Terminplan das erlaubt.  Ingo

Markus Jaworski u. Florian Neuschwandner17.07.2016 -  Knapp 1200 Athleten aus 25 Nationen folgten bei der 17. Auflage des Großglockner Berglaufs, der Österreichs größter Berglauf ist. Markus Jaworski machte sich auf die anspruchsvolle, 13 km lange Strecke und überwand dabei knappe 1500 Höhenmeter. Das Wetter wurde auf dem Weg nach oben sichtlich ungemütlicher und trug so seinen Teil zur Herausforderung bei. Markus kommt ursprünglich von der flachen Strecke und holte sich vorher Tipps von einem Profi: Als besonderes Highlight schilderte er das Treffen mit “The Flow” Florian Neuschwandner, Deutschlands bestem Ultra-Läufer. So fachsimpelten die beiden über die Taktik, wie der Berg und die damit verbundenen Qualen am besten zu bewältigen sind.

17.07.2016 - Annegret Jensen startete  in Rostock bei den Norddeutschen Meisterschaften der U16 im Hammerwurf und im Dreisprung.
Es gab Licht und Schatten bei ihren Wettkämpfen. Als jüngste Starterin mit dem Hammer erreichte sie Platz 5, allerdings kam nur 1 gültiger Wurf auf 31,17m dabei raus, weit unter ihrem Leistungsvermögen. Das lag zum einen sicher an der Startzeit von 9:15, auch am Ring, aber auch an technischen Fehlern beim Drehen.
Dafür lief es dann ab 12:10 im Dreisprung wesentlich besser.
Annegret war mit der geringsten Weite von 14 Teilnehmerinnen gemeldet, aber gleich im 1. Versuch steigerte sie ihre Bestleitung aus diesem Jahr um 36 cm, auf nunmehr 9,68m. Danach schien "die Luft" raus zu sein bei ihr, es folgten noch 9,31m und 9,27m. Am Ende belegte sie damit den 11. Platz.

13.07.2016 -  Am Mittwoch startete Annegret Jensen bei einem Werfermeeting in Halle. Auf der Anlage, wo Betty Heidler einst ihren Weltrekord geworfen hatte, ließ sich auch Annegret nicht lumpen und steigerte ihre Bestleistung mit dem 3kg Hammer auf 35,65m. Sie kam damit auf einen guten 5. Rang.
Als kleine "Zugabe" durfte sie die Diskus Olympia Teilnehmerin Nadine Müller, die in Halle trainiert, einmal hautnah erleben.

25./26.06.2016 -  An den norddeutschen Meisterschaften der Senioren in Schöningen nahmen Jörg Pachal, Jörg Sebastian, Dr. Martin Thomsen und Ingo Warnecke teil.

Jörg Pachal (M45) und Ingo Warnecke (M40) holten die Titel im Hammerwerfen (ausgegliedert nach Braunschweig) in ihren Altersklassen.
Jörg Sebastian (M40) gewann über 400m Hürden und 110m Hürden. 
Martin Thomsen (M50) erzielte sein bestes Ergebnis im Speerwerfen mit Rang 2.
Alle Meister der Veranstaltung aus Niedersachsen sind automatisch auch Landesmeister, weil diese Meisterschaften integriert waren.  
Martin, Jörg, Ingo u. Jörg - TSV Lelm

18.06.2016 -  Am 2. Helmstedter Benefizlauf, der u.a. vom Kreissportbund Helmstedt organisiert wurde, nahmen auch Läufer vom TSV Lelm teil.

Silke Greite gewann bei den Frauen über 10km, Hartmut Diedrich kam auf Platz 2, Christian Reuther landete auf Platz 7 bei den Männern, beide liefen ebenfalls den 10er.
Leon Piccinini wurde Zweiter der U16 über 5km und Hans Rudek absolvierte die Veranstaltung für den guten Zweck per Nordic Walking.


Beim Kreisvergleichswettkampf in Edemissen17.06.2016 -  Beim Kreisvergleichskampf der Schülerklassen U14 und U12 in Edemissen waren auch etliche TSV Lelmer nominiert. Leider traten aus verschiedenen Gründen schlussendlich nur David Langner, der einen glänzenden 2. Platz belegte und damit die U12er zum Gesamtsieg führte, und die Zwillinge Elisabeth und Berenike Jensen an. 
Bereits seit 30 Jahren findet der Kreisvergleichswettkampf der U14 und U12 zwischen den Kreisen Braunschweig, Peine und Helmstedt statt. Dieses Jahr wurde der Kreisvergleich in Edemissen ausgetragen. Die Helmstedter Auswahl belegte in der Gesamtwertung, bestehend aus den Dreikämpfen, Staffelläufen und 800m-Läufen, den 2. Platz hinter dem Kreis Braunschweig. In den Wertungen der jeweiligen Altersklassen belegten die Mannschaften der männlichen U14 und U12 jeweils den 2. Platz, die Mädchen jeweils den 3. Platz. Von den 29 Aktiven des Kreises stellte der TSV Germania Helmstedt mit 10 Starten die meisten, gefolgt vom VfL Lehre (7), Velpker SV (5), TSV Lelm (3), MTV Schöningen (3) und dem LAV Rümmer (1).
In der Dreikampfmannschaftswertung der mU12 siegte der Kreis Helmstedt in der Besetzung Florian Gogel (LAV Rümmer), David Langner (TSV Lelm), Hugo Rosilius (VfL Lehre), Jakob Stolze (TSV Germania Helmstedt) und Lasse von Rützen (Velpker SV). Die Dreikampfmannschaft der wU12 musste sich mit nur 3 Punkten dem Kreis Peine geschlagen geben. Zur Mannschaft gehörten Laura Mahncke (TSV Germania Helmstedt), Franziska Gresens (VfL Lehre), Berenike Jensen, Elisabeth Jensen (beide TSV Lelm) und Marie Kuschel (Velpker SV).
In der Einzelwertung der M10 belegt der Kreis Helmstedt das gesamte Siegerpodest. Florian Gogel siegte vor David Langner und Hugo Rosilius. Einen weiteren Sieg schaffte Laura Mahncke in der W11. Zweite Plätze erreichten Oliver Rutzki (TSV Germania Helmstedt) in der M13 und in der W10 Franziska Gresens. Den Dritten Platz in der W10 belegte Berenike Jensen, ebenso wie Lasse von Rützen in der M11 und Bendiks Schantowski (Velpker SV) in der M12.
Team Helmstedt

15.06.2016 -  25 Jahre alter Vereinsrekord geknackt !
Bei den Bezirksmeisterschaften der Hammerwerfer in Salzgitter starteten 5 Aktive vom TSV Lelm. Sie kamen mit 4 Titeln, einem 2. Platz und 2 neuen Vereinsrekorden zurück.
Sieger wurden Vera Warnecke W13, Annegret Jensen W14, Ingo Warnecke M40 und Jörg Pachal M45.
Vera stellte mit 23,01 einen neuen Vereinsrekord in der W13 auf.
"Nur" den zweiten Platz belegte Niklas Temme MU12. Dafür verbesserte er, mit 13,31m in seinem 1. Wettkampf, den 25 Jahre alten Vereinsrekord aus dem Jahre 1991 bei der männlichen Jugend U12.

12.06.2016 -  Bei den offenen Landesmeisterschaften von Sachsen Anhalt gewann Martin Thomsen das Speerwerfen der M50 mit 39,65m, im Diskuswerfen wurde er Zweiter mit 37,15m.

05.06.2016 -  Etliche Läufer des TSV Lelm wagten einen Start beim 5. Super-Elm-Trail trotz großer Hitze am Veranstaltungstag.
Für eine super Leistung, nicht nur aus TSV-Sicht sondern für die gesamte Region, sorgten Markus Domke und Harry Bachem, die den 72km Lauf in Solomanier absolvierten. Markus wurde starker Sechster, Harry folgte schon als starker Neunter.
Im 72km Run/Bike Wettbewerb kam das Team Daniel Tjiang / Ragnar Märker im Gesamteinlauf auf einen tollen 2. Platz, gefolgt von Silke Greite und Thorsten Gantz, Michael Raimer / Hartmut Diedrich sowie Jörg Greite / Wolfgang Sondermann.
Thomas und Franz Köhler mussten das Rennen leider aufgeben.

Die 7er Staffel, ein Mischteam aus Athleten des Triathlon Teams Königslutter und des TSV Lelm, wurde Vierte bei den Mixed Teams mit Sabrina Lampe, Nicola Hartwig, Christof Schwesig, Christian Reuther, Timm Sobiech,
Dominik Raimer und Wolfram Scholz
.
Im Rahmenwettbewerb über 25km finishten außerdem Christopher Arndt, Thorsten Spelly und Martin Gawehn.

Fotos (7) Torsten Dill 

05.06.2016Markus Jaworski lief  den Halbmarathon beim Potsdam Schlösserlauf. Er musste den Hitzebedingungen Tribut zollen und beendete den Lauf nach 1:34 h.

28.05.2016Königslutter.
154 Kinder und Jugendliche beim Sportfest des TSV Lelm. Danke an alle Beteiligten für das gute Gelingen.            

>>> Ergebnisse        >>> Bilder         >>> Cup-Wertung (nach 2 von 4 Wettkämpfen)

Für die Lelmer Leichtathleten ging es hier auch um die >>> Vereinsmeisterschaften.
 

2016-05-28 -TSV Lelm

22.05.2016 -  Bei den Bezirksmeisterschaften der Leichtathletik in den Einzelwettbewerben der Erwachsenen, U20, U18 und U16 Wettbewerbe in Bad Harzburg/Harlingerode  holte, in Abwesenheit seines verletzten Bruders Jonas Futterschneider,  Aaron Futterschneider den Titel im Dreisprung der Klasse U20 mit gesprungenen 10,96m. Aaron führte auch noch die 4x100m Staffel der Lelmer mit Lukas Greite, Philip Maekler und Ruben Futterschneider zur Vizemeisterschaft.
Ameline Langbecker wurde mit 23,61m  im Speerwerfen und mit 8,91m im Kugelstoßen jeweils Dritte
Philip Maekler kam in 59,03sec. über 400m als Zweiter in Ziel und wurde Dritter über 800m in 2:20,75min.
                                                                                                                 
2016-05-22 - TSV Lelm

21.05.2016 -  Beim Meinerser Abendlauf über 10km liefen 4 Lelmer:
Marcel Schläger in 37:50,3, Thomas Köhler 43:24,0, Franz Köhler  in 43:59,5
und Ludwig Köhler in 46:39,8 Minuten

2016-05-20 - Annegret Jensen - TSV Lelm20.05.2016 -   Annegret Jensen wirft neuen Vereinsrekord mit dem Hammer in der W14 !

Annegret startete auf einem landesoffenen Werfertag in Bad Gandersheim im Hammerwerfen. Mit der neuen Bestleistung von 31,36m verbesserte sie den alten Rekord gleich um fast genau 8m. Dies ist eine Steigerung für sie gegenüber dem letzten Jahr von gut 12m.
Nach anfänglichen Schwierigkeiten beim ersten Wettkampf mit neuer Technik in Salzgitter, hat sich das danach begonnene 2 malige Training in der Woche jetzt schon ausgezahlt. Mit dieser jetzt erzielten Weite ist sie in ihrer Altersklasse W14 in Niedersachsen ohne Konkurrenz. Leider gibt es in ihrer Altersklasse keine eigenen LM/NDM Meisterschaften, so das sie sich in der U16 mit den bis zu 1,5 Jahren älteren Mädchen messen muss.
Aber daran arbeiten wir. Weiter so !!!

07./08.05.2016 -  Im Helmstedter Maschstadion richtete der Kreisleichtathletikverband Helmstedt die Kreismeisterschaften im Einzel für die Erwachsenen, U20, U18 und U16 Jahrgänge aus.
Für den TSV Lelm gewannen:.
Männer: Jonas Futterschneider (100m 11,3sec, 200m 23,4sec, Weitsprung 5,72m, Dreisprung 12,08m),
Jörg Sebastian (800m 2:34,1min),  Martin Thomsen (Diskuswerfen 31,74m, Speerwerfen 38,45m)
U20: Aaron Futterschneider (200m 25,5sec, 800m 2:25,3min)
U18: Lukas Greite (400m 59,8sec, 1500m 4:54,4min), Ruben Futterschneider (Hochsprung 1,35m, Dreisprung 9,51m, Diskuswerfen 24,12m, Speerwerfen 35,58m)
U16: Annegret Jensen Dreisprung 9,32m, Diskuswerfen 21,19m

Außerdem starteten Philip Maekler, Ameline Langbecker, Vera Warnecke und Ingo Warnecke, die alle Platzierungen unter den besten 3 belegten und mindestens eine Ihrer persönlichen Bestleistungen steigern konnten.
Am deutlichsten  waren die Steigerungen bei Annegret Jensen. Sie übertraf ihre bisherigen Ergebnisse in allen 6 Disziplinen. Weiter so!      

2016-05-01-TSV Lelm01.05.2016 -   Am 10km Lauf in Wolfenbüttel nahmen einige Langstreckler von uns teil.
Markus Jaworski blieb unter 40 min. und wurde Gesamtsechster und Zweiter der M50.
Nicola Hartwig gewann ihre Altersklasse. Christian Reuther musste leider verletzt aufgeben.
Günter Drinhaus wagte nach langer Verletzungspause einen erfolgreichen Start und weihte gleichzeitig seinen Sohn Jakob in die Langstreckenszene ein.

zurück zum Archiv
nach oben