zurück

19.06.2010 - Bei den Bezirksmeisterschaften der Block-Mehrkämpfe in Edemissen waren wir mit 3 Talenten vertreten.
Stark präsentierte sich Joscha Frohbart (M15) beim Block Sprint/Sprung. Er wurde knapp geschlagen Vizemeister genauso wie Schwester Lea Marie Frohbart im Block Sprint/Sprung der W13. Karolin Maekler erreichte im gleichen Block der W14 den 5. Rang.

 

16.06.2010 - An den KM Hürden, Hammer und Stab nahmen  3 Athleten vom TSV Lelm teil.
Pauline Langbecker gewann die 100m Hürden der Jugend B, Karolin Maekler  wurde Dritte der Schülerinnen A. Ingo Warnecke gelangen 2. Plätze über 110m Hürden, 400m Hürden und Rang 3 im Stabhochsprung.

Charlott Schatte siegte über 800m in Braunschweig in glatten 3:00 Minuten. Sie verbessert damit den Vereinsrekord von Katharina Homann um 6 Sekunden und verfehlte den Kreisrekord nur um eine gute Sekunde.
 

12./13.06.2010 - Bei den Landesmeisterschaften der Jugend A und Schüler A  in Göttingen waren wir mit Katharina Homann, Benjamin Thomsen und Karolin Maekler sehr gut vertreten.

Katharina zeigte dabei über 400m Hürden ihre beste Leistung in diesem Jahr und unterbot die Qualifikationsnorm für die DM, die bei 65,20 Sek. liegt. Sie wurde mit einer knappen Sekunde Rückstand nach 64,53 Sekunden hervorragende Landesvizemeisterin mit Verbesserung ihres eigenen Kreisrekordes von über 3 Sekunden. Lediglich einer Athletin vom Großverein SV Werder Bremen musste Katharina den Vortritt lassen.
Benjamin startete dieses Mal im Hochsprung und wurde höhengleich mit dem Dritten und Vierten nach übersprungenen 1,82 m im dritten Versuch guter Fünfter.
Karolin startete das erste Mal überhaupt bei so einer großen Meisterschaft. Sie qualifizierte sich über die stark besetzten 100 m. Mit neuer persönlicher Bestzeit von 13,82 Sekunden sprang im Vorlauf der 4. Platz heraus.
 

12.06.2010 - Beim Schülersportfest vom SV Germania Helmstedt waren wir mit folgenden Kids vertreten:
Colin Bodemer (1. M15), Jonas Futterschneider (1. M14), Johannes Haese (1. M13),
Jonte Walther (7. M9), Mats Hamann (2. M8), Jonah Maekler ( 8. M6),
Jasmin Grohn (11. W10), Pia Maas (8. W9), Charlott Schatte (2. W9), Marnie Bautat (11. W9), Hannah Leifke (9. W8), Ameline Langbecker (4. W8), Mareike Schwirz (3. W8),
Vera Warnecke (7. W7), Mara Leifke (3. W6).
Ingo Warnecke machte die Kids warm und Jürgen Uhde organisierte mal wieder.
 

11.06.2010 - Am Freitag Abend hatte der SV Germania zu den Kreismeisterschaften im Langstreckenlauf ins Maschstadion eingeladen. Neben 15 Germanen waren der TSV Lelm mit 5 und der TSV Helmstedt mit einem Läufer vertreten. Lediglich Joscha Frohbart konnte für uns über 3000m bei den Schülern A gewinnen. Dabei waren von uns auch noch David Zelmer, Markus Jaworski, Lothar Becke und Torsten Dill.
 

05./06.06.2010 - mit Pauline Langbecker und Karolin Maekler starteten zwei Talente von uns bei den Landesmeisterschaften im Siebenkampf. Pauline  wurde in der Jugend B in Winsen an der Luhe 10. im Vierkampf und 15. im Siebenkampf.
Karolin startete in ihrem ersten Siebenkampf (ohne 4-Kampfwertung) in Nienhagen und konnte mit 2.875 Punkten und Rang 10 durchaus zufrieden sein.

Am Elm-Lappwald-Triathlon in Helmstedt nahmen folgende TSV  Lelmer erfolgreich teil:  Daniel Tijang, Andreas Grietsch, Markus Domke, Ragnar Märker, Mirko Vahldiek (1. Jugend A), Christoph Gerbatsch, Therese Heuck (3. W45), Thorsten Gantz, Rudolf Lickfett, Maureen und Ayana Scharnhorst.
 

04.06.2010 - 24. Braunschweiger Nachtlauf

Mit einer stattlichen Abordnung war der TSV Lelm beim diesjährigen traditionsreichen Braunschweiger Nachtlauf am Start.
Auf der 6,2 Km Strecke setzte hierbei Angela André ein dickes Ausrufezeichen. Mit gelaufenen 27:29 Minuten wurde sie in der Altersklasse W 40 Zweite.
Bei den Männern war Olaf Eckert in 22:43 Minuten schnellster Lelmer.
Außerdem waren noch Thorsten Jahn (24:45), Udo Seiler (27:01), Klaus und Andreas Baranowski, Daniel Dutzmann und Hans Joachim Hennecke am Start.
In der Königsdisziplin, den 12,2 Km waren zwei Lelmer vertreten.
Markus Jaworski lief in starken 43:03 Minuten als gesamt 5. nach vier Runden über die Ziellinie, welches Platz drei in der Altersklasse M 40 bedeutete.
Thomas Heuck kam in 45:21 Minuten als gesamt 13. und sechster in der Altersklasse M 40 auf dem Bohlweg über die Ziellinie.
 

30.05.2010 - Jörg Sebastian startete bei den LM Senioren in Celle und wurde Erster im Weitsprung mit 5,41m (leider aufgrund zu weniger Teilnehmer keine Meisterschaftswertung), Zweiter über 100m nach 12,25 Sekunden und Vierter im Diskuswerfen (31,74m).      

29.05.2010 - Am Samstag und Sonntag trafen sich die A- und B-SchülerInnen zu den Bezirksmeister-schaften in Schöningen.
Für den TSV Lelm am Start:
Joscha Frohbart (M15) wurde mit 5,16m 5. im Weitsprung, für den 100 m Endlauf qualifizierte er sich noch mit der zweitschnellsten Zeit (12,20 Sek.), doch dann begann eine Pechsträhne:Für den TSV Lelm in Schöningen: Kristin, Karolin, Mascha, Lea, Moritz, Jonas, Colin und Joscha Erst wurde er im Endlauf wegen eines Fehlstarts disqualifiziert, dann wurde wegen eines Wechselfehlers die Schülerstaffel  zusammen mit Colin, Jonas und Moritz disqualifiziert und zu allem Überfluss musste er auch noch den 1.000m Lauf eine Runde vor Schluss verletzungsbedingt abbrechen.
Colin Bodemer (M15) lief in 45,68 Sek. über 300m auf Rang 7;
Jonas Futterschneider (M14): 3. im Hochsprung (1,45m), 3. im Kugelstoßen mit 8,26 m und mit 4,71 m 5. im Weitsprung;
Moritz Heinert (M14) lief in 48,56 auf Rang 3 über 300 m.
Lea Frohbart
(W13) holte sich einen 2. Platz im Hochsprung (1,40 m) und kam mit 7,77 m auf Rang 5 im Kugelstoßen;
Karolin Maekler (W14) kam über 100 m nach Vorlauf (13,83 Sek.), Zwischenlauf (13,86 Sek.) ins Finale und wurde in 13,92 Sek. Fünfte. Über 80 m Hürden wurde sie in 14,66 Sek. Sechste. In der 4x100 m - Staffel lief sie zusammen mit Mascha, Lea und Kristin Heinecke auf Rang 7.
Mascha Bartsch wurde mit 6,44 m 8. im Kugelstoßen und mit 16,33 m 12. beim Speerwerfen.
      

22.05.2010 - Benjamin Thomsen sprang beim nationalen Stabhochsprung-Meeting in Holzminden  4,00m hoch und belegte bei diesem top besetzten Wettkampf den 8. Platz.   

zweifache Bezirksmeisterin: Pauline Langbecker16.05.2010 - Bei den Bezirksmeisterschaften im Braunschweiger Eintracht-Stadion gewann Pauline Langbecker mit persönlicher Bestleistung den Dreisprung (10,10m) und im Hochsprung (1,50m).
Auch Katharina Homann konnte vollauf überzeugen. Sie verbesserte in ihrem ersten A-Jugend Jahr den 24 Jahre alten  Kreisrekord über 400m Hürden auf 68,09 Sekunden. Titel Nummer 2 holte sich Katharina im Speerwerfen mit 29,11m.
Pech hatte ihr Bruder Robert über 400m Hürden. Der Titelverteidiger strauchelte in Führung liegend nach der Hälfte des Rennens, sicherte sich dann aber trotzdem noch Silber.

Außerdem am Start:  Mattis Leson, Jörg Sebastian, Benjamin Thomsen (Salto Nullo durch Wind und Anlaufprobleme), Markus Jaworski und Volker Müller.
 

13.05.2010 - Mit lediglich zwei Läufern waren wir beim Himmelfahrtssportfest des SV Germania Helmstedt vertreten. Mit Markus Jaworski über die Meile (4:57 min) und Torsten Dill über 3000m Hindernis (11:12 min) konnten beide Läufer nicht nur ihre Altersklassen gewinnen, sondern auch die jeweiligen  Gesamteinläufe. Beide erreichten zudem persönliche Bestzeiten.

08./09.05.2010 - Im Helmstedter Maschstadion fanden die Kreismeisterschaften in den Einzelwettbewerben der Leichtathletik statt. Dabei gab es eine Reihe von guten Leistungen. In der Titelstatistik der Vereine gab es ein Kopf an Kopf Rennen zwischen den Vereinen TSV Lelm (24 Siege), MTV Schöningen (22 Siege) und Germania Helmstedt (20), gefolgt vom TSV Helmstedt (7) und der LG Heeseberg (5).

Alle Kreismeister vom TSV Lelm:

Männer:
Ingo Warnecke 400m, Markus Jaworski 1500m (4:36,1 Minuten), Jörg Pachal Kugelstoßen (11,89m),
Frauen:
Sabrina Lampe 400m und 1500m, Andrea Klein Speerwerfen (27,61m),
weibliche Jugend A:
Katharina Homann 100m (13,0 Sekunden), 200m (Vereinsrekord: 26,3 Sekunden), 400m (Vereinsrekord: 61,7 Sekunden), Hochsprung, Dreisprung, Speerwerfen (30,25m), Kugelstoßen (9,15m),
männliche Jugend B:
Mattis Leson Dreisprung,
weibliche Jugend B:
Pauline Langbecker Hochsprung(1,48m), Kugelstoßen (9,07m),
Schüler A:
Joscha Frohbart  100m (12,5 Sekunden), 1000m (3:05,3 Minuten), Hochsprung (1,55m), Weitsprung (5,09m) und Dreisprung(10,59m), Jonas Futterschneider Speerwerfen (24,59m) und Kugelstoßen (8,48m) Schülerinnen A:
Karolin Maekler Hochsprung (1,43m).


 

02.05.2010 - Schöningen: Die ersten Kreismeisterschaften auf der Bahn in diesem Jahr richtete der MTV Schöningen im Vier- und Fünfkampf im Elmstadion aus. Unsere A-Jugendliche Katharina Homann wurde 1. im Vierkampf mit 2.511 Punkten. Dabei glänzte sie über 100m Hürden (15,4 Sekunden) und 200m (27,4 Sekunden).
Pauline Langbecker (B-Jugend) kam hinter Lisa Kempernolte auf Rang 2 mit 2.134 Punkten. Karolin Maekler wurde mit 1.597 Punkten 3. der Schülerinnen A. Jonas Futterschneider kam mit 1.719 Punkten auf Platz 2 der Schüler A.
Kreismeister wurden im Fünfkampf:  Tobias Müller und die Männer-Mannschaft des TSV Lelm mit Tobias Müller, Jörg Sebastian und Christoph Gerbatsch;

Hannover: Starke Ergebnisse gab es wieder von den  Langstreckenläufern. Beim Hannover-Marathon überzeugte das Ehepaar Heuck vom TSV Lelm. Während Thomas nach schnellen 2:55,20 Stunden finishte und zum wiederholten Male unter der begehrten 3 Stundenmarke bleiben konnte, lief Ehefrau Therese ihren ersten Marathon überhaupt und blieb nach 3:57,30 Stunden sofort unter den anvisierten 4 Stunden. Innerhalb des Hannover-Marathons fand auch ein Halbmarathon statt. Hier lief unser Neumitglied Lothar Becke nach seinem starken Debüt über 10km in Wolfenbüttel den Halbmarathon in neuer persönlicher Bestzeit von 1:29:46 Stunden.

Ohrdruf: An den deutschen Meisterschaften über 10.000m im thüringischen Ohrdruf nahm nach erreichter Qualifikationsnorm  Torsten Dill teil. In der Altersklasse M40 belegte Torsten nach 25 Runden Rang 7 in 34:52,81 Minuten.

Garbsen: Ein stark besetztes Leichtathletiksportfest fand in Hannover-Garbsen statt. Den Stabhochsprungwettbewerb der A-Jugend gewann Benjamin Thomsen mit Jahresbestleistung von 4,41m.
 

25.04.2010 - Helmstedt, Sulingen, Hamburg, Braunschweig, Velpke

Beim Schülersportfest des TSV Helmstedt gingen vom TSV Lelm an den Start:
Jonah Maekler, Mats Hamann, Jonte Walther, Philip Maekler, Jonas Futterschneider, Moritz Heinert, Colin Bodemer,
Vera Warnecke, Charlott Schatte, Johanna Bartel, Ameline Langbecker, Pia Maas, Maureen Scharnhorst, Valeska Blasche, Marnie Bautat, Juliana Bartel, Jasmin Grohn,  Ayana Scharnhorst, Kristin Heinecke und Karolin Maekler.                           

Torsten Dill konnte  mit gelaufenen 35:53,50 Minuten über 10.000m in der Nachmittagshitze von Sulingen Landesmeister der Altersklasse M40 werden.

Mit Marcel Schläger, Olaf Eckert, Thorsten Jahn und Birgit Stahr nahmen vier unserer Langstreckenläufer am zweitgrößten deutschen Marathon in Hamburg teil. Udo Seiler musste sein Startticket leider aufgrund eines Bänderrisses wieder abgeben. Marcel lief nicht voll ausgelaufene 3:02:28 Stunden, Olaf erreichte 3:12:21 Stunden, Thorsten  finishte nach 3:38:02 Std. und Birgit lief nach 4:00,29 Std. ins Ziel.                                                                 

Beim Bahneröffnungssportfest im Braunschweiger Eintrachtstadion nutzten Pauline Langbecker und Jörg Sebastian die guten Bedingungen für eine Formüberprüfung. Jörg gewann das Diskuswerfen bei den Männern mit 32,78 Meter, Pauline (Jugend B) den Hochsprung mit 1,60 Meter und das Kugelstoßen mit  9,21 Meter.                                                                    

Hans-Joachim Hennecke gewann den Velpker Messelauf über 10 km in der Gesamtwertung nach gut 41 Minuten.                                 

Bezirksmeisterin im Halbmarathon 2010: Inga Haude18.04.2010 - Bei den Bezirks-/Kreismeisterschaften im Halbmarathon waren Torsten Dill, Stefan Milch, Thomas Heuck, Markus Kern, Inga HaudeRagnar Märker, Markus Jaworski und Sabrina Lampe vom TSV Lelm am Start.  




TSV Lelm

17.04.2010  - Der TSV Lelm richtete in Königslutter
das erste Schülersportfest des Jahres im Landkreis
Helmstedt aus ..



.>>> mehr

10.04.2010 - Bei den Landesmeisterschaften im 10-km-Straßenlauf in Wolfenbüttel verbesserte Inga Haude den Vereinsrekord bei den Damen mit einem starken Rennen um fast eine Minute auf 41:30 Min.
Inga Haude, Michaela Milch und Sabrina Lampe liefen einen tollen Kreisrekord im Mannschafts-wettbewerb. Sie verbesserten die alte Bestmarke (ebenfalls TSV Lelm) um rund 5 Minuten erheblich.
Die A-Jugend Mannschaft in der Besetzung Mirko Vahldiek (Einzelvereinsrekord), Lucas Sobiech und Robert Homann lief ebenfalls  einen Mannschaftsvereinsrekord und gewannen Bronze bei den Landesmeisterschaften. Die Silbermedaille holte sich nach einjähriger Pause Stefan Milch in der Klasse M35. Zusammen mit den heruntergemeldeten Torsten Dill und Markus Jaworski gewannen sie Bronze in der Mannschaft M30/35.
In die Landesmeisterschaften wurden außerdem die Kreismeisterschaften für den Kreis Helmstedt integriert. Hier holte der TSV Lelm 8 Titel:
M30: Stefan Milch;
Mannschaft M30 mit Stefan Milch, Ragnar Märker und Lothar Becke;
M40: Torsten Dill;
Mannschaft M40 mit Torsten Dill, Markus Jaworski und Olaf Eckert;
Frauen: Inga Haude;
Mannschaft Frauen: Inga Haude, Sabrina Lampe und Kirsten Winkelmann;
W30: Michaela Milch;
W40: Therese Heuck
                        

In Wolfenbüttel für den TSV Lelm am Start:
Marcel Schläger, Torsten Dill, Therese Heuck, Stefan Milch, Michaela Milch, Lucas Sobiech, Mattis Leson, Tobias Müller, Ragnar Märker, Robert Homann, Mirko Vahldieck, Volker Müller, Günter Drinhaus, Ingo Warnecke, Markus Jaworski, Sabrina Lampe, Inga Haude, Thorsten Jahn, Lothar Becke, Olaf Eckert,  Kirsten Winkelmann.  
 

TSV Lelm

20.03.2010 - Den ersten Marathon in 2010 vom TSV Lelm lief Hans-Joachim Hennecke. Den 34. Springe-Deister-Marathon bewältigte er in 3:46:53 Stunden.                                   

20.03.2010 - Mit 4 Teams trat der TSV Lelm bei den norddeutschen Meisterschaften im 10 Kilometer Straßenlauf in Magdeburg an. Mit zwei Titelgewinnen, einer Silber- und einer Bronzemedaille kann sich das Ergebnis wirklich sehen lassen.
Nordtitel Nummer 1 ging an die Seniorinnen (Altersklasse W30-45) des TSV Lelm in der Besetzung Inga Haude (44:22 Minuten, 3. W35), Sabrina Lampe (48:53 Minuten, 5. W30) und Therese Heuck (50:08 Minuten, 6. W45). Für alle drei Frauen war es der erste große Meisterschaftsgewinn überhaupt, so dass dem Feiern nichts mehr im Wege stand.
Die Gunst der Stunde nutzte das A-Jugend-Team des TSV Lelm. Durch das Fehlen einiger favorisierter Teams ließen sich Mirko Vahldiek (41:33 Minuten, 4. Einzel), Lucas Sobiech (48:01 Minuten) und Luke Ihlenburg (58:08 Minuten) nicht zweimal Bitten und holten allesamt ebenfalls ihre erste norddeutsche Meisterschaft.
In der Mannschaftswertung M30/35 musste sich der TSV Lelm  nur dem Hamburger SV geschlagen geben. Hier liefen Torsten Dill (35:28 Minuten, 3. M35), Markus Jaworski (38:05 Minuten, 7. M30) und Ragnar Märker (39:31 Minuten, 9. M30). Auf den Bronzerang kam die zweite Vertretung der Lelmer. Zur Mannschaft gehörten Jörg Sebastian (41:37 Minuten), Daniel Dutzmann (42:57 Minuten) und Andreas Grietsch (43:31 Minuten).
Peter Arms lief in 48:30 Minuten auf den 4. Rang in der Altersklasse M65.
               

Lucas, Luke und Mirko Inga, Sabrina und Therese

14.03.2010 - Beachtliche Zeiten liefen  bei einem der größten Volksläufe Niedersachsens in Celle beim Wasa-Lauf folgende Athleten vom TSV Lelm .
Über 20 km: Marcel Schläger 1:18:56 Std, Marcus Kern 1:20:35 Std., Olaf Eckert 1:20:47 Std und Nicole Hild 2:00:14 Std.
Ein neues Gesicht bei unserem Lauftreff, Lothar Becke, startete über die 10 km an gleicher Stätte und überzeugte auf Anhieb mit 41:20 Min.

28.02.2010 - Nach den witterungsbedingt ausgefallenen Bezirks- und Kreismeisterschaften im Crosslauf konnten am vergangenen Wochenende die norddeutschen Crossmeisterschaften in Cluvenhagen bei Verden stattfinden. Aus dem Kreis Helmstedt trat lediglich der TSV Lelm mit vier Langstreckenläufern bei den Senioren an. Mit zwei Vizetiteln konnte sich die Bilanz zum Saisonauftakt sehen lassen. Auf der rund fünf Kilometer langen und anspruchsvollen Cross-Strecke kam die Lelmer M30/35 Mannschaft in der Besetzung Markus Jaworski, Ragnar Märker und Torsten Dill auf den 2. Platz. Mit der Winzigkeit von einem Punkt Rückstand beziehungsweise sieben Sekunden Abstand,  schrammte das Lelmer Team am Nordtitel vorbei. In der Einzelwertung belegte der  herunter gemeldete Markus in der M30 ebenfalls Rang 2, Ragnar wurde Vierter der M30, Torsten Sechster  der M35. Ein erfreuliches Meisterschaftscomeback lieferte in der Altersklasse M65 Peter Arms ab. Nach fünf Jahren Pause konnte er schon wieder einige Weggefährten aus vergangenen Zeiten hinter sich lassen und belegte einen zufrieden stellenden 7. Platz.

Markus, Ragnar, Peter und Torsten

21.02.2010 - Als einziger Leichtathlet aus den Vereinen des Kreises ging Benjamin Thomsen vom TSV Lelm bei den deutschen Hallenmeisterschaften der Jugend in Halle/Saale an den Start. Die dafür nötige Qualifikation von 4,60m für seine Paradedisziplin Stabhochsprung konnte er bereits 2009 mehrfach erzielen. Mit Platz 17 und übersprungenen 4,40m zeigte sich Benjamin in einem qualitativ hochwertigen Wettkampf  zufrieden. Im Vergleich zum Jahresauftakt 2009 steht er  mit dieser Höhe vergleichsweise leistungsstärker da, so dass nach einer nun folgenden Trainingsphase im Sommer weitere Leistungssprünge zu erwarten sind.

20.02.2010 - Der Leichtathletikkreis Helmstedt ehrte auf seinem Verbandstag am 20. Februar im Schloss Schöningen für sehr gute Leistungen in 2009 mit Jörg Pachal, Benjamin Thomsen, Katharina Homann und Pauline Langbecker gleich vier Sportler vom TSV Lelm.
Mit acht zu ehrenden Leichtathleten waren wir bei der Stadt Königslutter einen Tag zuvor vertreten. Geehrt wurden Michaela Milch, Sabrina Lampe, Ingrid Tramer, Lea Marie Frohbart, Thomas Heuck, Markus Jaworski, Robert Homann und Jörg Sebastian.

14.02.2010 - Von den Bezirksmeisterschaften in Salzgitter kehrten Pauline Langbecker mit einem 2. Platz im Hochsprung (1,53 m) und Jonas Futterschneider mit einem 3. Rang im Hochsprung (1,43 m) zurück. Karolin Maekler wurde in 11,58 Sek. 5. über 60 m Hürden und 6. im Hochsprung mit 1,36 m.

02.02.2010 - Die Leichtathletikabteilung des TSV Lelm veranstaltete über ein verlängertes Wochenende eine Hüttenfahrt in den Harz. Weil die Laufbedingungen durch Eis und Schnee zur Zeit nur eingeschränktes Lauftraining zulassen, wurde kurzer Hand das Ausdauertraining im Skilanglauf bei idealen Witterungsbedingungen  fortgesetzt. Der klassische Skilanglauf gilt in Fachkreisen als ideale Ergänzung zum Langstreckenlauf und wird auch von vielen Spitzensportlern als Ergänzung in das Training eingebaut. Viele Muskelgruppen werden ausdauernd und  die Gelenke schonend trainiert. Während ein Teil der Gruppe erstmalig erfolgreiche Versuche auf den schmalen Latten unternahm, legten andere gleich über 50 Kilometer an drei Tagen zurück. Während Ragnar Märker durch glänzende Technik brillierte und sogar den Skatingstil eindrucksvoll vorführte, ließ es sich Markus Jaworski nicht nehmen jede Bergkuppe als Erster zu überfahren. In der Königskruger Hütte herrschte zwischen dem Skilaufen ebenfalls sehr gute Stimmung. Morgens und Abends wurden gemeinsam die Mahlzeiten zubereitet und eingenommen. Gesellschaftsspiele, Tanzen und nette Unterhaltungen  fanden ebenso  großen Anklang, so dass  bereits vom 28.01.2011 bis 30.01.2011 der nächste Termin eingebucht wurde.

Hüttenfahrt 2010 des TSV Lelm

24.01.2010 - Als einziger Starter des TSV Lelm war Benjamin Thomsen von uns  bei den Landesmeisterschaften der Männer in der Halle in Hannover aktiv. Er meldete als A-Jugendlicher eine Klasse höher und wurde bei sehr starker Konkurrenz im Stabhochsprung mit übersprungenen 4,10m Neunter.

17.01.2010 - Benjamin Thomsen übersprang bei den LM Halle in Hannover bei den A-Jugendlichen 4,30m und sicherte sich damit die Vizemeisterschaft.
Eine Woche zuvor konnte Benjamin den Stabhochsprungwettbewerb in Magdeburg mit 4,20m gewinnen.
 

01.01.2010 - Einige engere Bekannte wussten es schon, nun ist es aber gewiss. Nach vielen erfolgreichen Jahren für den TSV Lelm zieht es unsere  Hochspringerin und Mehrkämpferin Heike Klement sowohl privat als auch beruflich ins bayerische Immenstadt.
Ihren größten Erfolg landete Heike 2003 mit der deutschen Vizemeisterschaft im Hochsprung der W40 mit übersprungenen 1,52m. Mit der W35 Fünfkampf-Mannschaft sprang  1999 außerdem eine Bronzemedaille heraus. Neben vielen Bezirks- und Kreistiteln für den TSV Lelm, waren eine Goldene bei den norddeutschen und 2 Goldmedaillen bei den Landesmeisterschaften weitere Höhepunkte. In letzter Zeit konnte Heike aufgrund einer hartnäckigen Fußverletzung nicht mehr in das Wettkampfgeschehen eingreifen.
Nach eigenen Worten hat es Heike im TSV Lelm immer gefallen, so dass sie mit dem Aufrechthalten ihrer Mitgliedschaft uns in Zukunft damit sponsern möchte. Sollte der Fuß dann allerdings doch einmal heilen, so kann es sein, dass der Name TSV Lelm irgendwo in der Nähe von Immenstadt in Zukunft doch einmal auftauchen könnte.
Wir wünschen Heike alles Gute für die Zukunft.

 zurück