zurück

23.06.2009 -   Mit nur drei Leichtathleten waren wir beim Springermeeting in Schöningen vertreten. Eine weitere Steigerung auf nunmehr 4,50m im Stabhochsprung schaffte Benjamin Thomsen. Er verbesserte damit seinen eigenen A-Jugend-Kreisrekord um weitere 10 cm.
Ebenfalls am Start waren Karolin Maekler und Lea Marie Frohbart im Weit- und Hochsprung. 
 
In England sprang Lasse Tietje 6,30m weit und lief die 110m Hürden in 16,62 Sekunden und konnte sich damit in die schwer hinein zu kommende Landesbestenliste bei den Männern platzieren. Auch seine 11,2 Sekunden aus den VM I über 100m konnte Lasse mit 11,4 fast bestätigen.

20./21.06.2009 - Zwei Leichtathleten des TSV Lelm hatten die Normen für die Landesmeisterschaften der Männer, Frauen und B-Jugendlichen unterboten und nutzten ihr Startrecht in Wilhelmshaven.
Benjamin Thomsen, der frischgebackene Landesmeister der A-Jugend im Stabhochsprung, meldete für die Männerkonkurrenz. Mit übersprungenen 4,40m wurde er mit lediglich 10 Zentimetern Abstand Vizelandesmeister und stellte zudem auch noch einen neuen Kreisrekord bei den Männern im Stabhochsprung auf.
Katharina Homann konnte mit einem neuen Kreisrekord bei der weiblichen Jugend B über 400m Hürden aufwarten. Sie gewann ihren Zeitlauf in 67,63 Sekunden und verbesserte ihren eigenen Rekord um mehr als drei Sekunden deutlich. Lediglich im ersten Zeitlauf waren zwei Konkurrentinnen schneller, so dass es zur Bronzemedaille reichte
.                        

20.06.2009 - Edemissen. Im Block Sprint/Sprung W15 platzierte sich Pauline Langbecker auf dem dritten Rang (2372 Punkte). Zur Vizemeisterschaft reichte es im Block S/S W13 auch für Karolin Maekler mit 2276 Punkten. In ihrem ersten Blockwettkampf wurde Lea Marie Frohbart gleich Vizemeisterin im Block S/S der W12. Mit sehr guten 1,48m im Hochsprung sprang außerdem auch noch ein neuer Kreisrekord für diese Altersklasse heraus.

19.06.2009 - Die Leichtathletik-abteilung des TSV Lelm präsentierte mit ihrer Laufgruppe beim Braunschweiger Nachtlauf die neuen Trainingsjacken. Mit gleich 15 Läufern in den Einzelläufen über 12, 6 und 3 Kilometer gehörten die Lelmer zu den größeren Gruppen. Schnellster über 12 Kilometer war Markus Jaworski mit Platz 12 (3. M40) in der Gesamtwertung unter 854 Finishern mit gelaufenen 43:35 Minuten. Ihm folgten Marcus Kern nach 44:00 (15.), Malte Quoll 44:17 (18.), Marcel Schläger 45:56 (29.), Hans-Joachim Hennecke 47:45 (44.), Ragnar Märker 48:19 (54.), Daniel Dutzmann 48:51(64.), Olaf Eckert 49:39 (76.), Thorsten Jahn 50:05 (83.), Udo Seiler 54:15 (196.), Sabrina Lampe 54:35 (206., 4. W30), und Markus Domke 54:40 (209.). Unter 613 Läufern über 6 Kilometer erreichte Torsten Dill den 4. Platz (2. M40) nach 20:31 Minuten, Torben Müller lief 25:33 und Ingo Warnecke 25:50. Im 3 Kilometerlauf wurde Malte Quoll starker Sechster der Gesamtwertung unter 1271 Läufern. Seine Zeit betrug 10:27 Minuten.
 

17.06.2009 - Bei den Kreismeisterschaften im Hürdenlauf, Stabhochsprung und Hammerwerfen gab es folgende Ergebnisse der Lelmer Starter:
Hammerwurf:  Jörg Pachal (2./41,75m),  Katharina Homann (1./18,62m), Robert Homann (2./12,31m );
Stabhoch:  Andrea Klein (1./ 1,90 m),  Benjamin Thomsen (1./ 4,30 m);
100m Hürden: Natascha Schultz (1./19,1 sec.),  Katharina Homann (1./15,2 sec.),  Andrea Klein (3./20,6 sec.);
400 m Hürden: Andrea Klein (1./94,2 sec.),  Katharina Homann (1./75,5 sec.), Robert Homann (2./66,4 sec.).

14.06.2009 -Heute reiste eine Gruppe vom TSV Lelm zum Berliner ISTAF zusammen mit Leichtathleten vom MTV Schöningen und Germania Helmstedt. Es gab einige Weltklasseleistungen, viele top Resultate, auch von deutschen Athleten, insbesondere der deutsche Rekord von Ariane Friedrich im Hochsprung mit 2,06m. Zu den bekanntesten Stars gehörten Elena Isinbaeva, Kenenisa Bekele und die nordischen Speerwerfer.
Mit dabei waren Jürgen Uhde, Hans-Dieter Umland, Hans Rudek, Burghard Bruns, Andrea Klein, Dirk Korzinowski, Ralf Herthum, Pauline Langbecker, Lisa Fricke, Katharina Homann, Robert Homann, Cornelia Kachel, Cornelia Schulze und Torsten Dill.

13.06.2009 -   Benjamin Thomsen erneut mit Bestleistung bei den LM in Papenburg. Das beste daran ist aber der damit verbundene Landestitel im Stabhochsprung der A-Jugend mit übersprungenen 4,40 m. Benjamin erreichte seinen ersten Landestitel hauchdünn.  Er übersprang 4,40 m im ersten Versuch, während die Peiner Konkurrenz dafür drei Versuche brauchte.

13.06.2009 - Charlott Schatte (W8), Ameline Langbecker (W7) und Mats Hamann (M7) konnten beim Schülersportfest von Germania Helmstedt im Maschstadion in ihrer Altersklasse gewinnen. Karolin Maekler (2 . W13) und Lüder Apel (2. M9) wurden mit der Silbermedaille belohnt.

Benni erneut mit neuem Kreisrekord!

06./07.06.2009 - Benjamin Thomsen knackte seinen eigenen Kreisrekord der A-Jugend im Stabhochsprung in Haldensleben. Mit neuem Stab gewann er mit noch nie gesprungenen 4,30m und zeigt sich gut gerüstet für die anstehenden Landesmeisterschaften in Papenburg. Dort startet auch Pauline Langbecker im Hochsprung der W15. Eine Woche später startet Benny auch bei der Männerkonkurrenz in Wilhelmshaven. Mit vertreten dort ist auch Katharina Homann über 400m Hürden.
Jög Pachal gewann bei den Norddeutschen Seniorenmeisterschaften die Hammerkonkurrenz der Klasse M35 mit 42,61m. In den Medaillenrängen konnten sich auch Sabrina Lampe über 3000m der W30 (2., 12:56,95 Minuten), Jörg Sebastian über 100m der M30 (3., 12,19 Sek.) sowie Torsten Dill über 5000m der M40 (3., 17:28,43 Min.) platzieren. Sebastian wurde außerdem noch Vierter im Weitsprung (5,81m).  Markus Jaworski lief nach 17:56,66 Minuten über 5000m als Sechster ins Ziel.         

Schülersportfest TSV Lelm 200930.05.2009 - Königslutter 

144 junge Leichtathleten beim
Schülersportfest des TSV Lelm



 
 >>> Ergebnisse      >>> Bilder


29./30.05.2009 - Bei den KM über 5.000 m in Helmstedt gab es folgende Ergebnisse für Lelmer Starter:
Inga Haude 20:33,1 min (2. Frauen), Michaela Milch 21:30,6 min (1. W30), Sabrina Lampe 22:18,7 min (3. W30), Markus Jaworski 17:54,9 min (1. M30), Malte Quoll 17:55,7 min (2. Männer), Ragnar Märker 19:12,1 min (4. M30), Volker Müller 19:31,1 min (2. M40) und Torsten Dill 17:24,4 min (1. M40).

Benjamin Thomsen springt wieder 4,20m, dieses Mal beim nationalen Stabhochsprungmeeting in Holzminden (6. Platz A-Jugend).

23./24.05.2009 - Einen hochkarätigen Zehnkampf absolvierte der A-Jugendliche Benjamin Thomsen vom TSV Lelm bei den Winkelmann-Spielen in Stendal. Der Landeskaderathlet verbesserte den Kreisrekord von Julian Karn um 146 Punkte auf nun 5.932 Punkte. Gleich am ersten Tag verbesserte sich Benjamin über 100m auf 11,64 Sekunden und 400m auf 54,35 Sekunden. Weiter sprang er 6,01m weit, kam im Kugelstoßen auf 10,77m und sprang 1,83m hoch. Auch am zweiten Tag begann der Wettkampf mit 16,27 Sekunden über 110m Hürden mit einer persönlichen Bestleistung. Es folgten 27,43m im Diskuswerfen und der zweite Kreisrekord in der Jugend A mit überragenden 4,20m im Stabhochsprung sowie 42,43m im Speerwerfen und 5:03,0 Minuten über 1500m.

Auch einige Langstreckenläufer waren wieder auf Wettkampftour. Beim Kopenhagen-Marathon liefen mit Olaf Eckert (3:04,50 Stunden) und Udo Seiler (3:27,43 Stunden) zwei Marathonis vom TSV Lelm.
 

16./17.05.2009 -  Außerordentlich erfolgreich schnitten die Helmstedter Leichtathleten bei den Bezirksmeisterschaften für die Jugendlichen und Erwachsenen im Schöninger Elmstadion ab. Insgesamt 23mal konnten Athleten der Kreisvereine gewinnen. Ganz stark präsentierte sich dabei der TSV Lelm, der mit neun Titeln hinter der LG Braunschweig und der LG Peiner Land, aber noch vor so renommierten Vereinen wie dem VFL Wolfsburg und der LG Göttingen auf Rang 3 im Medaillenspiegel landete.
Dreifache Siegerin war dabei Katharina Homann: Sie gewann in der B-Jugend über 100m Hürden in 15,15 Sekunden und 400m Hürden in 70,92 Sekunden (Kreisrekord) sowie im Kugelstoßen (9,24m).
Einen Doppelsieg konnte Benjamin Thomsen (Jugend A) gegen starke Konkurrenz landen. Er übersprang im Stabhochsprung die Siegerhöhe von 4,10m bei windigen Verhältnissen und konnte auch im Speerwerfen mit der Siegerweite von 47,60m seine Landeskaderzugehörigkeit bestätigen.
Folgende Athleten konnten sich ebenfalls in die Siegerlisten eintragen:
 Lisa Fricke über 200m und die 4x100m-Staffel in der Besetzung Heidrun Scheiding, Lisa Fricke, Steffi Tramer und Andrea Klein.
Torsten Dill gewann über 3000m Hindernis und Robert Homann über 400m Hürden (66,51 Sek.).

Weitere Platzierungen:
Ingo Warnecke
2. über 400 m, 6. 3000m Hindernis, Markus Jaworski 3. über 3000 m Hindernis, Lisa Fricke 2. über 100 m, Andrea Klein 2. im Speerwerfen, jeweils 4. im Kugelstoßen und Diskuswurf,  Benjamin Thomsen 2. im Hochsprung und 3. im Diskuswurf, Katharina Homann jeweils 2. im Hochsprung und über 200m und Pauline Langbecker ebenfalls 2. im Hochsprung und 5. beim Kugelstoßen, Jörg Sebastian jeweils 5. über 100m und im Diskuswurf, Volker Müller 5. 3000m Hindernis, Robert Homann 4. über 800m.

 Heidrun, Lisa, Steffi, AndreaKatharina und Robert Homann

Katharina09.05.2009 -  Insgesamt 23 Titel für den TSV Lelm gewannen bei den Kreismeisterschaften in Helmstedt:
Jörg Sebastian: 100m (11,7 Sek.), 200m (24,8), Dreisprung (10,94);
Tobias Müller: Hochsprung (1,60);
Jörg Pachal: Kugelstoßen (11,54);
Lisa Fricke: 100m (13,2 Sekunden), 200m (28,3), 800m (2:59,5);
Andrea Klein: 400m (77,7), Speerwerfen (23,78);
Benjamin Thomsen: Hochsprung (1,86m), Speerwerfen(45,49m), Diskus;
Robert Homann: 400m (57,1) ;
Katharina Homann: 100m (12,7 Sekunden), 200m, 400m (61,3 Sek.), Kugelstoßen;
Katharina erhielt dazu als beste Jugendsprinterin einen Pokal überreicht !
Joscha Frohbart: 100m (13,0), Weitsprung (4,43);
Pauline Langbecker: Hochsprung (1,49m), Weitsprung (4,65m), Kugelstoßen.

Thomas Heuck03.05.2009Thomas Heuck überraschte beim Hannover-Marathon nicht nur die Konkurrenz sondern auch seine Mannschaftskameraden an der Strecke positiv. Er verbesserte seine Bestzeit auf sagenhafte 2:50:04 Stunden und wurde damit Vierter in der M45 bei den Norddeutschen und nach jetzigem Stand Dritter bei den Landesmeisterschaften. Thomas war zudem schnellster Läufer aus dem Kreis und wurde zusätzlich Kreismeister in der gemeldeten  Männer Hauptklasse.

Mit Bestzeiten trumpften auch unsere Halbmarathonis auf. Allen voran Malte Quoll in 1:22:19 Stunden, gefolgt von Olaf Eckert 1:27:49, Hans-Joachim Hennecke 1:33:29, Markus Domke 1:38:33 (Bestzeit) und Therese Heuck in 1:51:13.


In Wolfenbüttel liefen Volker Müller 43:00 Minuten über 10 km und Neuzugang Ingo Warnecke 22:06 Minuten über 5 km.

03.05.2009Schöningen:  Bei besten Bedingungen richtete der MTV Schöningen die Kreismeisterschaften im 4/5-Kampf im Elmstadion aus. Erfolgreichster Verein mit sechs Titelgewinnen war der TSV Lelm gefolgt vom Gastgeber (3) und der LG Heeseberg sowie Germania Helmstedt mit jeweils einem Titelgewinn. Bei den Männern siegte  Lasse Tietje mit 2.700 Punkten knapp vor Valentin van Dijk, Germania Helmstedt (2633). Lasse sammelte die meisten Punkte  mit gelaufenen 24,0 Sekunden über 200 m.  Die Mannschaftswertung sicherte er sich mit  Jörg Sebastian und Tobias Müller vor den Germanen. 
Die Frauenwertung gewann Heike Duderstadt, LG Heeseberg vor den drei Mannschaftssiegerinnen  Andrea Klein, Lisa Fricke und Ingrid Tramer. Lisa überzeugte mit 13,5 Sekunden über 100 m.
Überragender A-Jugendlicher war Benjamin Thomsen.  Er schaffte insgesamt 2.989 Punkte und gefiel besonders mit 1,88 m im Hochsprung. In der weiblichen Jugend B konnte Katharina Homann mit den punktbesten Leistungen des Tages  aller Teilnehmer über 100m Hürden in 15,3 Sekunden und 100 m flach in 13,1 Sekunden besonders überzeugen
.
Das größte Teilnehmerfeld boten die Schülerinnen A. Mit starken 1,52m im Hochsprung konnte sich Pauline Langbecker noch auf Platz 1 springen. Weitere Platzierungen:  Karolin Maekler auf Rang 4, Alina Bohnhorst Platz 10 und Wiebke Müller auf Rang 11.

26.04.2009 - Beim Spreewald-Marathon erreichte unser M55 Udo Seiler in 3:22:05 Stunden den 3. Platz in seiner Altersklasse.

Neuzugang Malte Quoll lief in Leipzig 38:27 Minuten über 10 km und wurde damit unter 1.500 Teilnehmern 22. der Gesamtwertung.

Bei den LM im Wurfmehrkampf in Meppen musste sich Jörg Pachal in der Altersklasse M35 als Zweiter knapp geschlagen geben. Jörg warf den Hammer auf 39,86m, stieß die Kugel auf 11,19m, warf mit dem Diskus 30,49 m, mit dem Speer 39,72 m und erreichte im Gewichtsweitwurf 13,68 m.

Den Hamburg-Marathon lief Marcel Schläger  in 3:02:27 Stunden (Gesamtrang 447) nach zwei ausgeglichenen Hälften.

Gleich mit drei Startern war der TSV Lelm beim Flora London Marathon 200
9 Markus, Sabrina,Torsten in Londonam Start. Bei strahlendem Sonnenschein blieb Sabrina Lampe mit 3:53:04 Stunden  erstmals unter der „Schallmauer“ von 4 Stunden und erreichte damit eine persönliche Bestzeit.
Ebenfalls mit persönlicher Bestzeit lief Markus Jaworski in 3:12:45 Stunden am Buckingham Palace über die Ziellinie.
Dritter im Bunde war Torsten Dill. Er kam nach 3:32:39 Stunden ins Ziel, musste aber mit Leistenproblemen die letzten 7 Kilometer mehr oder weniger gehen. „Aufgeben kam für mich nicht in Frage, die vielen Zuschauer haben mich regelrecht ins Ziel getragen“, so Torsten.
Vor dem Start kam es noch zu einem tollen Erlebnis für die drei: In der Startbox haben sie Dr. Thomas Wessinghage getroffen und noch ein wenig über die beste Laufstrategie gefachsimpelt und ob der VfL Wolfsburg wirklich deutscher Meister werden kann. Wessinghage, der 1982 Europameister über 5.000 Meter geworden ist, hält noch heute den deutschen Rekord über die 1.500 Meter, den er 1980 aufgestellt hat.
Er wünschte uns und dem VFL Wolfsburg noch viel Glück und hängte uns danach in 3:11:30 Stunden alle ab ...
„Es ist ein unbeschreibliches Gefühl an einem solchen Event teilzunehmen. Beim Überqueren der Tower Bridge hatte ich richtige Gänsehaut und sogar ein paar Freudentränen in den Augen“, so eine überglückliche Sabrina .

26.04.2009 -  Nur 4 Teilnehmer des TSV Lelm in Helmstedt beim ersten Schülersportfest des Jahres, aber mit guten Ergebnissen:  erste Plätze für Charlott Schatte und Karolin Maekler, ein dritter Platz für Mascha Bartsch und ein vierter Rang für Philip Maekler.

28.03.2009 - Altenau/Okertalsperre -  Insgesamt konnten die Langstreckler des TSV Lelm bei den  BM/KM auf der Straße im Halbmarathon den deutlichen Aufwärtstrend fortsetzen. Nach einer BM und KM an gleicher Stätte im letzten Jahr, holten wir dieses Mal gleich 4 BM und  5 KM. Erfreulich das jeweils auch 2 Mannschaftssiege dabei waren, obwohl am Veranstaltungstag das Ehepaar Milch krankheitsbedingt ausfiel.
Trotz Sturmböen und Hagelschauer schafften Markus Jaworski, Ragnar Märker und Markus Domke auch noch persönliche Bestzeiten.
Die Ergebnisse bei den Bezirksmeisterschafte
n:
1. BM W30 Sabrina Lampe 1:46:59 Std.
1. BM Männer Mannschaft Markus Jaworski 1:25.05 Std. (3. Einzel), Malte Quoll 1:25:34 Std. (4. Einzel) und Ragnar Märker 1:32:31 Std. (5. Einzel)
1. BM M30/35 Mannschaft Torsten Dill 1:21:33 Std., Hans-Joachim Hennecke 1:30:22 Std. (2. M35) und Markus Domke 1:42:01 Std. (6. M30)
1. BM M30 Torsten Dill
3. BM M55 Udo Seiler 1:33:33 Std.
4. BM W35 Therese Heuck 1:52:39 Std
5. BM M40 Olaf Eckert 1:28:29 Std
6. BM M45 Martin Knof 1:47:29 Std.
8. BM M40 Axel Stahr 1:31:33 Std

Kreismeister wurden:
M50 Udo Seiler, M30 Olaf Eckert, M40 Torsten Dill,
Mannschaft M30 Olaf Eckert, Hans-Joachim Hennecke und Markus Domke
Mannschaft M40 Torsten Dill, Axel Stahr und Martin Kno
f

22.03.2009 -  Läufer des TSV Lelm in Helmstedt und Vorsfelde:
KM 10.000m
2. W30 Michaela Milch  44:22,1min.
2. M60 Ulrich Labes  46:40,1min.
3. M30 Hans-Joachim Hennecke 39:53,7min.
4. M30 Daniel Dutzmann 1:26,3min.
3. Mä  Malte Quoll  37:55,6min.
5. Mä  Markus Domke  45:32,5min.
1. M40 Torsten Dill  35:57,5min.
3.000 m
1. Schüler A Joscha Frohbart  11:25,9min.
3. Jugend B  David Zelmer 13:00,3min.

Beim Stadtlauf über 10km in Vorsfelde liefen Hans-Joachim Hennecke und  Eckhard Weist (M60) nach 42:33min bzw. nach 58:52min ein.

14.03.2009 - An der Waldlaufserie in Rümmer waren wir nur mit 4 Teilnehmern vertreten:
Joscha Frohbart siegte bei den A-Schülern souverän, Moritz Heinert erlief sich Rang 3 bei den B-Schülern und Ameline Langbecker erreichte als eine der Jüngsten den 4. Platz bei den D-Schülerinnen. Jannis Baumbach lief ebenfalls mit, konnte krankheitsbedingt nur 2 von 3 Läufen mitmachen und sich damit nach den Rümmerschen Regeln nicht im Endklassement platzieren

Benjamin Thomsen gewann ein Stabhochsprung-Meeting in Bad Oeynhausen.
Er siegte am letzten Tag einer dreitägigen Veranstaltung im Werre-Park mit 4,10m in der Jugend A.

 

08.03.2009 - unsere fleißigen Langstreckler beim Celler Wasa-Lauf, wo knapp 10.000 Teilnehmer am Start waren:
Für das beste Ergebnis sorgte unser M45 Thomas Heuck, der die 20 km in 1.15:06 Std als 13. in der Gesamtwertung absolvierte. Zusammen mit Markus Jaworski (1:20:34 Std) und Torsten Dill (1:19:53 Std) gewann der TSV Lelm die Teamwertung der Klasse M40. Weiter liefen die 20 km Marcel Schläger in 1:19:02, Dr. Marcus Kern 1:19:49, Neuzugang Malte Quoll 1:20:59, Sabrina Lampe 1:43:04.
Auf der 15 km Strecke vertraten uns Olaf Eckert (1:01:32 Std) und Udo Seiler (1:05:53 Std).

Michaela, Ingrid, Sabrina22.02.2009 - Wolfshagen

Mit nur zwei Mannschaften starteten wir bei den Bezirksmeisterschaften Cross in Wolfshagen im Harz. Beide Teams konnten die Bezirkstitel mit nach Hause bringen.
Zuerst gewannen Michaela Milch (3. W35), Sabrina Lampe (2. W30) und Ingrid Tramer (3. W30) den Mannschaftstitel bei den Seniorinnen W30 und älter knapp vor Germania Helmstedt und Bad Harzburg. Gleich danach konnten Torsten Dill (2. M35), Markus Jaworski (4. M30) und Hans-Joachim Hennecke (8. M35) den zweiten Titel für den TSV Lelm in der Klasse M30/35 erlaufen.

Lea14./15.02.2009 - Bezirksmeisterschaften Halle Salzgitter

Lea Frohbart
gewinnt mit 1,32 m den Titel im Hochsprung bei den W12 . Mit neuer persönlicher Bestleistung konnte sie die anderen 18 Teilnehmerinnen am Ende klar hinter sich lassen.
 7. wurde sie mit 3,65 m im Weitsprung. Über 60 m konnte sie das C-Finale in 9,34 Sek. für sich entscheiden.
Karolin Maekler wurde 4. im Hochsprung mit 1,34m, 8. über 60m Hü. in 12,70 Sek., 19. im Weitsprung mit 3,44 m;
Mascha Bartsch 7. über 60m Hürden in 12,59 Sek., 12. im Kugelstoßen mit 5,87 m, 17. im Weitsprung mit 3,50m,
Anne-Sophie Thomsen 3. im A-Finale 60 m in 8,98 Sek.,

Béla Bartsch
8. im Hochsprung mit 1,40m,
Lasse Tietje 2. über 60 m Hü. in 10,00 Sek., 3. im Hochsprung mit 1,60 m, 11. im Kugelstoßen mit 9,10 m,
Lisa Fricke 2. im Weitsprung mit 4,10 m, 2. über 60 m in 8,83 Sek.,
Andrea Klein 3. im Kugelstoßen mit 8,96 m, 3. über 60 m in 9,01 Sek.,

Torsten08.02.2009 - Helmstedt
9 Titel für den TSV Lelm bei den Kreismeisterschaften im Crosslauf:
Männer Langstrecke:  Torsten Dill;
Mannschaft: Torsten Dill, Thomas Heuck, Markus Kern;
M30: Stefan Milch;
Mannschaft M30: Stefan Milch, Ragnar Märker, Hans-Joachim Hennecke;
M40: Markus Jaworski;
Mannschaft M40: Markus Jaworski, Frank Volkmer, Olaf Eckert;
W30: Michaela Milch;
W40: Therese Heuck;
Schüler A: Joscha Frohbart.

Weitere Platzierungen:
Lukas Langbecker (2. Schüler A),
Mittelstrecke Frauen:
2. Sabrina Lampe, 4. Lisa Fricke, 7. Viola Jaschik,
gemeinsam 2. Platz in der Mannschaftswertung;
Männliche Jugend B: 6. Lukas Sobiech, 7. David Zelmer;
Männliche Jugend A:
2. Felix Knof, 5. Robert Homann, 9. Christoph Gerbatsch, gemeinsam 2. Platz in der Mannschaft;
Frauen Langstrecke: 2. Sabrina Lampe;
Senioren Langstrecke: 2. Udo Seiler;

07./08.02.2009 - In Berlin konnte Katharina Homann  ihre Bestleistung nochmals steigern. Im Vorlauf erreichte sie als Dritte über 60 m Hürden bereits 9,13 Sekunden. Im Endlauf verbesserte sie sich auf 9,10 Sekunden und wurde hier gute Sechste. Über 200 m ging Katharina dann noch einmal an den Start. Nach 27,10 Sekunden war im Vorlauf aber Endstation.
Die Tücken des Stabhochsprungs erfuhr Benjamin Thomsen. Nach seiner Erfolgswelle blieb er dieses Mal leider ohne gültigen Versuch.

31.01.2009 - Hannover
Benjamin Thomsen
sprang in Hannover bei den A-Jugendlichen zur Landesvizemeisterschaft mit übersprungenen 4,00m und geht nun optimistisch in die Norddeutschen am nächsten Wochenende.
Pauline Langbecker steigerte ihre persönliche Bestleistung in der W15 in Hannover auf 1,51m, scheiterte nur um Haaresbreite an 1,54m und belegte einen ausgezeichneten 6. Platz bei ihren ersten Landesmeisterschaften.

25.01.2009 - Bei den ersten LM in diesem Jahr konnten unsere beiden Kaderathleten Benjamin Thomsen und Katharina Homann zu Beginn der Hallensaison gleich auf Anhieb überzeugen.
Benjamin startete in seinem ersten A-Jugend-Jahr zum Einspringen für die in einer Woche stattfindenden LM Jugend A bei den Männern. Hier belegte er einen ausgezeichneten 6. Platz mit übersprungenen 4,10m.
Katharina startete in der Jugend B über 60m Hürden. In 9,25 Sek. wurde sie Zweite ihres Vorlaufs, im Zwischenlauf steigerte sich Katharina auf 9,21 Sek. und kam hier als Dritte in den Endlauf. In einem starken Endlauffeld erreichte Katharina am Ende in 9,37 Sek. den 7. Platz.

 zurück